Ole in Neuseeland


10

Aug 2014

Teil 8: Maori und die Erhaltung ihrer Kultur

Busfahren auf maori An diesem Abend wurden wir von einem anderen Busfahrer abgeholt, diesmal auch mit einem großen Bus. Schon beim Einstieg war klar, das ist kein normaler Bus so wie ich es kenne. Beim Einstieg wurden wir gefragt wo wir herkommen und uns wurde auch gleich mitgeteilt, wie die wichtigsten maori Wörter lauten.  Der Busfahrer schloss die Tür und begann zu singen. Also nicht...

Weiterlesen


10

Aug 2014

Teil 7: Augen auf Zunge raus

Die Entdeckung der Maori Nach der Tättowierkunst, nun ein kleiner Ausflug in die Vergangenheit der Maori und Neuseelands. Die Entdeckung der Insel durch Schiffsfahrer ist in aller Regel normal und recht unspektakulär. Ein Schiff sieht eine Insel fährt hin, legt an und schon ist die Insel entdeckt. So ähnlich war es auch in Neuseeland. Ein holländisches Schiff fand die Insel. Die Leute auf den Schiffen sahen die...

Weiterlesen


25

Jul 2014

Teil 6: Tätowierkultur

Die Faszination des Tätowierens Woher kommt es nun das sich in unserer Kultur so viele Menschen tätowieren lassen? Und hat das noch etwas mit dem ursprünglichen Sinn des tätowierens zutun? Dieser Frage konnte ich während meiner Zeit beim tätowieren in Ruhe nachgehen und hatte auch verschieden Leute, die mir die Geschichte, Kultur und Unterschiede des Tätoweirens in Neuseeland, der Maoris und der Menschen von Samin, erklärten....

Weiterlesen


25

Jul 2014

Teil 5: Gestrandet

Strand 1 Einer der Unterschiede zu meinen bisherigen Stranderlebnissen in Deutschland ist ganz klar der Weg. Hier ist es üblich mit dem Auto, die längeren Zufahrten zum Strand zu bewältigen. So fuhren wir mit dem Auto direkt bis an das Wasser. Wobei die Fahrt ans Meer schon spannend genug war, denn wir fuhren ja nicht nur durch Sand sondern mehr oder weniger auch ständig durch Wasser....

Weiterlesen


25

Jul 2014

Teil 4: Grenzen

 Eine absolute Ausnahme wurde mir zu Teil Mal schnell die Grenzen aufgemalt, Cliff war also recht schnell dabei, meinen Arm mit verschiedenen Linien zu verzieren. Es dauerte eine Weile, dann kam dieses Geräusch,welches mich die nächsten acht Stunden begleiten sollte. Gut gelaunt ging ich am Abend ins Hotel und Cliff verabschiedete sich mit den Worten, morgen malen wir nur noch aus. Man hätte ich da...

Weiterlesen


19

Jul 2014

Teil 3: Wiedersehen nach elf Monaten

Wiedersehnsfreude Nun war es endlich geschafft, raus aus dem ganzen Flughafensperrgebiet, mit großer Tasche auf dem Rücken suchte ich erstmal mein Empfangskommite. Ich konnte es nicht entdecken, aber ich wurde entdeckt. Da stand sie nun nach elf Monaten wieder vor mir, meine Tochter. Und sie war ja nicht allein gekommen, nein ihr Freund war auch mit dabei. Nach der Wiedersehensfreude ging es ins Hotel, Sachen...

Weiterlesen


16

Jul 2014

Teil 2: Die besondere Getränkekarte

  Endlich ging’s los Nun endlich war ich im Flieger, hatte meinen Platz und es ging los. Gut wir hatten nun eine halbe Stunde Verspätung, aber immerhin waren wir in der Luft. So langsam trockneten auch meine schweißgebadeten Klamotten ,nach diesem ganzem Theater und ich kam etwas zur Ruhe. Kurz vor der Landung in Kopenhagen fiel mir dann ein, dass ich den Flughafen ja schon...

Weiterlesen


14

Jul 2014

Teil 1: Los gehts mit Hindernissen….

Los gehts Nun war es also endlich soweit, ab nach Neuseeland,  ab zur nächsten Weiterbildung. Pünktlich am Flughafen angekommen,  ausreichend Zeit zum einchecken und zum Einkauf für den Flug. Allerdings hatte ich da die Rechnung ohne die Fluggesellschaft gemacht.  An der großen Abflugtafel stand ein Flug nach Kopenhagen zu meiner Zeit und einer,eine gute halbe Stunde später. Allerdings hatte keiner dieser Flüge auch nur annähernd...

Weiterlesen